Über den Tellerrand kochen #1
Lade Karte ...

Veranstaltung
Über den Tellerrand kochen #1

Datum/Zeit
18/08/2015
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
projekt:raum


Über den Tellerrand kochen ist ein Berliner Projekt für die Integration von Geflüchteten, das auch wir im projekt:raum als Satellitpartner durchführen. So war es beim letzten Mal.

Bei Über den Tellerrand kochen lernen wir neue Kulturen kennen und kommen in einen gemeinsamen Austasch. Teilnehmende sind eingeladen, Zutaten für Gerichte aller Nationen mitzubringen und zuzubereiten. Am Ende zahlt jeder Teilnehmende einen Unkostenbeitrag, sodass der Einkauf refinanziert wird.

Über den Tellerrand kochen ist in unseren Räumlichkeiten begrenzt auf ca. 20 Teilnehmende. Bitte nutze die u.s. Anmeldeoption.

„Mit dem Kochen, als eines der meist akzeptierten Medien des kulturellen Austausches, gelingt es uns, das Thema Asyl aus einer neuen, positiven Perspektive zu beleuchten, Barrieren zu senken und die breite Gesellschaft in den Begegnungsprozess einzubinden. Wir schaffen Bewusstsein für die Individuen hinter den Begriffen Flucht und Asyl und ermöglichen durch unsere hochwertigen Begegnungsprogramme Kennenlernen auf Augenhöhe.

Wir sind überzeugt, dass unsere schöpferischen, bildenden oder sportlichen Schaffensprozesse mit einem starken Kulturbezug die Basis für gegenseitiges Interesse, Verständnis und Freundschaft bilden. Sowohl ein aktiver Austausch zwischen Flüchtlingen und Einheimischen als auch Unterstützung werden selbstverständlich. Flüchtlinge bekommen die Möglichkeit ein Netzwerk aufzubauen und Beheimatete lernen neue Kultur- und Traditionsformen kennen.“ www.ueberdentellerrandkochen.de

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.